Cassandra, Teil 1 (Patient X) 5-13

Videotitel - Patient X (Video 11)

Regie: Kim Manners
Buch: Chris Carter / Frank Spotnitz
Hauptdarsteller:

David Duchovny (Fox Mulder)

     Gillian Anderson (Dana Scully)
     Mitch Pileggi (Director Walter Skinner)
Spezialgäste:  Nicholas Lea (Alex Krycek)
  Brian Thompson (Kopfjäger)
  Laurie Holden (Marita Covarrubias)
Nebendarsteller: Veronica Cartwright (Cassandra Spender)
  Jim Jansen (Dr. Heitz Werber)
  John Neville (Well Manicured Man)
  Chris Owens (Agent Jeffrey Spender)
  Alex Shostack Jr. (Dmitri)
  Don S. Williams (Elder)
  John Moore (Elder)
  Ron Halder (Dr. Floyd Fazio)
  Kurt Max Runte (Ranger)
  Raoul Ganeen (Wache)
Handlung: Als sich UFO-Entführte zusammenfinden und bei lebendigem Leibe verbrannt werden, suchen Mulder und Scully nach Antworten.
     
In Kazakhstan, der früheren Sowjetunion, beobachten zwei Jungen, wie ein UFO hinter einer Bergspitze verschwindet. Die beiden rennen nach Hause, um ihren Familien davon zu erzählen, doch als sie durch die Wälder rennen, treffen sie auf ein Gebiet voller brennender Autos. Ein schreiender Mann, dessen Körper in Flammen steht, taucht aus dem dichten Rauch auf und veranlasst die Jungen dazu, wegzulaufen. Einer der beiden, Dmitri, sucht Zuflucht in den Wäldern. Am nächsten Morgen wird er von Alex Krycek entdeckt, der von einer Einheit russischer Soldaten begleitet wird. Mit dem Jungen in Haft nähern sich Krycek und seine Männer Marita Covarrubias, die zusammen mit U.N. Truppen durch die ausgebrannten Wracks geht. Krycek teilt Marita mit, daß er weiß, für wen sie arbeitet und daß sie ihren Vorgesetzten sagen soll, daß er einen Zeugen hat. Zurück in den Vereinigten Staaten nimmt Mulder an einem Diskussionsforum teil. Er stimmt mit den Aussagen seiner Diskussionsteilnehmer nicht überein, die eine Frau, die als "Patientin X" bezeichnet wird, als scheinbares Entführungsopfer ansehen, das nach Antworten sucht, warum sich die Außerirdischen auf der Erde befinden. Mulder behauptet, daß es keine Verbindungen zwischen dem Militär und den Entführungen durch Außerirdische gibt. Stattdessen glaubt er, daß die Regierung eine biologische Kriegsführung entwickelt, und diese Tatsache durch ausgedachte Geschichten über "kleine grüne Männchen" vertuschen will. Als die Diskussion beendet ist, nähert sich Dr. Weber Mulder. Dieser hatte vor fünf Jahren bei ihm Regressionshypnosen durchgeführt, die Mulder zu dem Glauben geführt haben, daß seine Schwester entführt wurde. Werber gibt ihm zu verstehen, daß er der Arzt von Patientin X ist. Er arrangiert ein Treffen zwischen Mulder und der Frau, Cassandra, in der Hoffnung, daß sie seine Meinung bezüglich seiner neuen Theorie ändern wird. Cassandra glaubt, daß die Außerirdischen auf der Erde sind, um eine Nachricht zu überbringen. Doch irgendetwas, so vermutet sie, ist schiefgelaufen. Krycek presst Informationen aus Dmitri heraus, indem er ihn schlagen läßt. Dann weist er den russischen Arzt an, den Jungen dem außerirdischen, schwarzen Öl auszusetzen. Die Flüssigkeit dringt in Dmitris Körper durch seine Mund und seine Nase ein. Daraufhin wird Dmitri mit zugenähten Augen und Mund in einem russischen Frachter zurück in die USA transportiert. In der Zwischenzeit informiert Covarrubias die Mitglieder des Syndikats über die mysteriöse Feuerstelle in Kazakhstan. Covarrubias glaubt, daß die Tat dem Syndikat gegolten hat und offenbart, daß Krycek einen Zeugen der Tat festgenommen hat. Krycek ruft die Gruppe an und bietet Dmitri im Austausch für alle Forschungsergebnisse betreffend eines Impfstoffes gegen das schwarze Öl. Im FBI Gebäude nähert sich Agent Spender Scully, der sich als Cassandras Sohn zu erkennen gibt. Spender teilt Scully mit, daß seine Mutter eine etwas geistig gestörte Frau ist. Später erzählt Scully Mulder von ihrer Unterhaltung. Daraufhin geht sie Cassandras medizinische Akte durch, und ist fasziniert, als sie erfährt, daß Cassandra behauptet am Skyland Mountain entführt worden zu sein, dem selben Ort, an dem Scully von Duane Barry entführt wurde. Die Akte zeigt außerdem, daß Cassandra ein Implantat in ihrem Nacken trägt. Mulder wiegelt ihre Ergebnisse ab und stimmt mit Spenders Schlussfolgerung überein. Scully ist jedoch dermaßen fasziniert von den Entwicklungen, daß sie Cassandra in der psychiatrischen Klinik besucht. Dort wird sie immer aufgeriebener, als Cassandra ihr erzählt, daß manche Nacht aufwacht und fühlt, daß sie irgendwo sein muss, jedoch nicht weiß, wohin sie gehen soll. In der Zwischenzeit versammelt sich eine Gruppe von Entführten am Skyland Mountain. Als ein unbekannter Mann die Bergstraße entlang fährt, begegnet er gesichtslosen Männern, die andere Männer jagen. Einer der gesichtslosen Männer rammt einen metallischen Stab in den Rücken des rennenden Mannes, woraufhin dieser in Flammen aufgeht. Später untersuchen Mulder und Scully den Schauplatz. Die Situation zwingt Scully in die entgegengesetzte Position, die sie normalerweise einnehmen würde. Trotz des Fehlens von Beweisen glaubt sie, daß das Ereignis mit ihrer Entführung im Zusammenhang steht. Die Agenten werden von Cassandra kontaktiert, die sie warnt, daß "sie" gestoppt werden müssen. Dann nähert sich Spender den beiden Agenten, der ihnen erklärt, daß seine Mutter Teil eines UFO-Kultes war. Zurück im Büro des Syndikats kommen die Gruppenmitglieder zu dem Schluss, daß die letzte Verbrennung auf die Sabotage ihrer Arbeite zielte. Quiet Willy wird entsandt, um die Situation zu klären. In der Zwischenzeit hat Covarrubias ein Rendezvous mit Krycek auf dem Frachter, der im Hafen von New York angelegt hat. Die beiden verfallen in einen leidenschaftlichen Kuss und gehen dann, damit sie alleine sein können. Als Krycek zurückkehrt, ist Dmitri verschwunden. Der Well Manicured Man erscheint, und verlangt zu wissen, wohin der Junge verschwunden ist. Nachdem er die Beweise untersucht hat, kommt Mulder zu dem Schluss, daß die Opfer der Massenverbrennung von der Regierung zum Skyland Mountain geführt wurden, als sie die implantierten Geräte aktiviert hatte. Doch er kann sich nicht erklären, warum sie getötet wurden. Ihr Gespräch wird durch einen Anruf von Marita Covarrubias unterbrochen, die Mulder über den ähnlichen Vorfall in der früheren Sowjetunion und über den Zeugen Dmitri informiert. Plötzlich quillt das schwarze Öl aus Dmitri, woraufhin Covarrubias den Hörer fallen läßt. Scully leidet an einem Anfall, ähnlich dem, den Cassandra zuvor beschrieben hat. Sie begibt an den Ruskin Staudamm, wo sich eine Menschenmenge versammelt hat, darunter auch Cassandra in Begleitung von Quiet Willy und Dmitri, dessen Nähte von seinen Augen und seinem Mund gerissen wurden. Ein leuchtendes Schiff fliegt über die Menschen hinweg und verschwindet hinter den nahegelegenen Baumkronen. Plötzlich hört man Schrei vom anderen Ende der Menschenmenge, wo gesichtslose Männer außerirdische Waffen benutzen, um die Menschen in Brand zu setzen.
Schnittbericht: Verglichen wurde die Pro 7 mit der DVD Fassung.
2:29 (11 sec) Ein brennender Mann torkelt zwischen den in Flammen stehenden Autos umher. Die zwei Jungs schauen erschrocken. Der brennende Mann kommt näher. Die Jungs rennen davon und im Hintergrund bricht der Mann zusammen.
5:01 (3 sec Eine verbrannte Leiche ist in einer Nahaufnahme zu sehen.
16:18 (12 sec) Das schwarze Öl landet auf dem Hals des Jungen und kriecht auf seinen Mund zu. Man sieht seine Hand. Ein Teil des Öls geht in seinen Mund.
42:37 (4 sec) Der brennende Mann ist ein zweites mal zu sehen. Scully und Cassandra sehen in seine Richtung. Man sieht den brennenden Mann, und aus der linken Bildhälfte kommen die Aliens ins Bild.