Arkadien (Arcadia) 6-13

Regie: Michael Watkins
Buch: Daniel Arkin
Hauptdarsteller:

David Duchovny (Fox Mulder)

     Gillian Anderson (Dana Scully)
     Mitch Pileggi (Director Walter Skinner)
Nebendarsteller: Peter White (Gene Gogolak)
  Abraham Benrubi (Big Mike)
  Debra Christofferson (Pat Verlander)
  Tom Gallup (Win Shroeder)
  Marnie McPhail (Cami Shroeder)
  Roger Morrissey (Übermensch)
  Tom Virtue (Dave Kline)
  Juliana Donald (Nancy Kline)
  Tim Bagley (Gordy)
Handlung: Mulder und Scully geben sich als verheiratetes Paar aus, um Nachforschungen in einer aalglatten, spießbürgerlichen Gemeinde anzustellen.
     
Herzlich Willkommen in "The falls at Arcadia", einer Gemeinde, in der es unheimlich viele Regeln gibt. Unglücklicherweise sind in den letzten sieben Monaten drei Paare aus der Nachbarschaft spurlos verschwunden. Aus diesem Grund geben sich Mulder und Scully als verheiratetes Pärchen aus, das sich auf der Suche nach einem neuen Haus befindet, um der Sache auf den Grund zu gehen. Mulder und Scully suchen sich ein Haus aus, in dem bis vor kurzem noch David und Nancy Kline gewohnt haben. Der hilfsbereite Einwohner Big Mike, ein Veteran, und die nebenan wohnenden Nachbarn Win und Cami Shroeder helfen Mulder und Scully beim Einzug. Als Mulder jedoch einen Basketballkorb aufhängen will, zögert Win jedoch, da dieses gegen die strikte örtliche Regelung verstößt. Win schlägt Mulder vor, diese Sache mit dem Präsidenten der Hauseigner-Vereinigung Gene Gogolak zu besprechen. Die Agenten müssen außerdem noch feststellen, daß es noch eine ganze Menge mehr Regeln in dieser Umgebung gibt. So müssen sie beispielsweise bis 18 Uhr eingezogen sein. Im Hause des Präsidenten treffen sich derweil vier Paare zum Essen. Als sich die Frauen zum Saubermachen in die Küche verziehen, diskutieren die Männer über die Petries. Mike schlägt vor, daß man ihnen dieses Mal zeigen sollte, was passiert, wenn sie sich nicht an die Regeln halten, doch Gogolak verwirft die Idee. Später in der Nacht stellt Mike zu Hause fest, daß die Lampe vor seinem Haus ausgegangen ist. In Panik stürzt er aus dem Haus, um die Birne zu wechseln, doch er wird von einer großen, dunklen, verschwommenen menschlichen Gestalt angegriffen. Die Shroeders erklären Mikes Verschwinden damit, daß er geschäftlich verreisen musste. Scully und Mulder statten Gogolak einen Besuch ab, und dieser erklärt ihnen, daß die Regeln es verbieten, einen Basketballkorb an der Straßenseite eines Hause zu installieren. Er erklärt, daß Gesetz nun mal Gesetz ist, und daß es, obwohl es nicht einfach scheint, sich daran zu gewöhnen, ein System ist, das funktioniert. Mulder wechselt das Thema und kommt auf Gogolaks Einrichtung zu sprechen. Gogolak erklärt, daß die meisten seiner Antiquitäten nepalisch und tibetanisch sind. Im gehört der Pier 9 Import und er ist geschäftlich oft im Fernen Osten unterwegs. Die Shroeders laden Mulder und Scully zum Essen ein und Mulder bringt das Thema auf Mikes Verschwinden. Als Cami bei dem Thema unbehaglich wird, entschuldigt sie sich und führt den Hund aus. Scully begleitet sie. Während ihres Spaziergangs reißt sich der Hund los und gerät in ein nahegelegenes Kanalisationsrohr. Als Scully versucht, den Hund herauszufischen, findet sie ein Caduceus-Halsband, welches Big Mike getragen hat, in etwas liegend, das Blut zu sein scheint. Scully analysiert das "Blut", findet jedoch heraus, daß es sich im Grunde nur um Abfall handelt Da die Nachbarschaft auf einer alten Mülldeponie errichtet wurde stellt Mulder die Vermutung an, daß die vermissten Paare in diesem Feld begraben wurden. Während er ein Loch gräbt, um sie zu finden, gräbt er ein malaysisches Artefakt aus, dessen Aufkleber zeigt, daß es aus dem Pier 9 Import stammt. Mulder konfrontiert Gogolak, daß dieser während einer Reise in den Fernen Osten von der Tulpa oder einer tibetanischen Gedankenform erfahren hat, einer Kreatur, die durch die Willenskraft eines Menschen geschaffen wurde, der die Fähigkeit dazu besitzt. Er glaubt, daß Gogolak die Kreatur aus Müll geformt hat, um die Einwohner kontrollieren zu können. In der Zwischenzeit wird Scully von Big Mike überrascht, der am Leben ist und erzählt, daß von der Kreatur angegriffen wurde, jedoch entkommen konnte. Er teilt Scully mit, daß die Kreatur unterwegs ist, um sich Scully zu holen, da ihr Ehemann gegen die Regeln verstoßen hat. Big Mike verbarrikadiert Scully im Wandschrank und kämpft gegen das näherkommende Monster. Als Gewehrschüsse fallen ist Mulder gewarnt und macht sich mit Gogolak im Schlepptau auf den Weg nach Hause. Mulder kettet Gogolak mit Handschellen am Briefkasten an, bevor er ins Haus geht, um Scully zu helfen. Doch draußen wird Gogolak von seiner eigenen Kreatur angegriffen und mit seinem Tod stirbt die Tulpa ebenfalls und zerfällt vor Mulders Füßen.
Schnittbericht: Verglichen wurde die Pro 7 mit der DVD Fassung.
16:05 (3 sec) Blut spritzt auf Mike's Fußabtreter.
38:23 (3 sec) Blut spritzt durch die Lüftungsschlitze des Wandschrankes, indem Scully sich versteckt. Scully zuckt zusammen. Etwas, wahrscheinlich ein Teil von Mike's Kopf, schlägt gegen die Lüftungsschlitze.
41:48 (3 sec) Gogolak liegt auf dem Boden. Sein ganzer Körper ist blutig. Er stirbt.