Godzilla's Revenge / Gojira-Minira-Gabara - Oru kaijû daishingeki

All Monsters Attack / All Monsters On Parade / All kaijû daishingeki

Attack All Monsters / Godzilla's Leverage / Great Charge of All Monsters

Minya, Son of Godzilla

Japan 1969

Regie: Ishirô Honda
Produktion: Tomoyuki Tanaka
Buch: Shinichi Sekizawa
Kamera: Sokei Tomioka
SpFX:

Fumio Nakadai / Teruyoshi Nakano / Sokei Tomioka / Eiji Tsuburaya / Akira Watanabe

Schnitt: Masahisa Himi
Musik: Kunio Miyauchi
Darsteller:

Tomonori Yazaki (Ichiro Miki)

    Eisei Amamoto (Toy Consultant Shinpei Inami)
   Sachio Sakai (Bank Robber Senbayashi)
    Kazuo Suzuki (Bank Robber Okuda)
   Kenji Sahara (Kenkichi 'Tack' Miki)
   Machiko Naka (Ichiro's Mother)
   Shigeki Ishida (The Landlord)
  Midori Uchiyama (Saichiko)
  Yoshifumi Tajima (Detective)
  Chotaro Togin (Assistant Detective)
  Haruo Nakajima (Gojira)
  Little Man Machan (Minira)
  Hiroshi Sekita (Gabara Monster)
Originallänge: 70  min (NTSC)
Deutsche Länge:  
Filmverleiher:   
Video: Noch nicht als deutsches Video erhältlich
Beschlagnahmt:     
Handlung: Ein kleiner Junge wird immer und immer wieder von einem anderen Jungen namens Gabera tyrannisiert. Nur in seinen Tagträumen findet er Ruhe, da er dort auf Monster Island mit Godzilla und Minya spricht. Diese kämpfen auf der Insel mit etlichen Monstern um die Vormachtstellung. Der Film entwickelt hier eine Parallele zwischen Minya auf der Insel und dem kleinen Jungen in Japan. Genau wie er wird auch Minya von einem Monster namens Gabera tyrannisiert (der andere Junge heißt auch so!). Inspiriert durch den Sieg Minya´s über seinen Peiniger, wacht auch das Blag aus seinen Tagträumen auf, und ergreift Initiative. Er besiegt seinen Widersacher, und alles ist wieder gut.