Godzilla vs. Spacegodzilla / Gojira vs. Supesugojira

Gojira tai Supeesu Gojira

Japan 1994

Regie: Kenshou Yamashita
Produktion: Shogo Tomiyama
Buch: Hiroshi Kashiwabara
Kamera: Kenichi Eguchi
SpFX: Koichi Kawakita
Musik: Takayuki Hattori
Darsteller: Megumi Odaka (Miki Saegusa)
    Jun Hashizume (Lt. Koji Shinjo)
   Zenkichi Yoneyama (Lt. Kiyoshi Sato)
    Akira Emoto (Major Akira Yuki)
   Towako Yoshikawa (Dr. Chinatsu Gondo)
   Yôsuke Saitô (Dr. Susumu Okubo)
   Kenji Sahara (Minister Takayuki Segawa)
   Akira Nakao (Commander Takaki Aso)
   Kôichi Ueda (Deputy Commander Hyodo)
  Keiko Imamura (Cosmos)
  Sayaka Osawa (Cosmos)
  Kenpachiro Satsuma (Gojira)
  Ryo Hariya (Spacegodzilla)
  Wataru Fukuda (Mogera)
  Little Frankie (Little Godzilla)
Originallänge: 108 min
Deutsche Länge: 108 min 
Filmverleiher:   
DVD: Marketing Film (Uncut)
Beschlagnahmt:     
Handlung: Eine völlig neue Bedrohung gefährdet die Menschheit. Durch Zufall sind Zellteile von Godzilla in ein schwarzes Loch im Weltall gelandet und mutieren dort zu einem furchtbaren Monster, Spacegodzilla. Der neue Kampfroboter Mogera versucht vergebens, das Grauen aufzuhalten. Inzwischen wird Godzilla durch einen speziellen Sender mit dem telepathisch begabten Mädchen Miki verbunden und kann so von den Menschen kontrolliert werden. In der zeit plant Spacegodzilla die Menschheit zu vernichten und die Erde für sich einzunehmen. Das gesamte Schicksal der Welt hängt nun an Godzilla, der sich auf die gewaltigste Schlacht der Menschheit gegen das übermächtige, außerirdische Monster vorbereitet.