Godzilla vs. Destroyah / Gojira Tai Desutoroia

Japan 1995

Regie: Takao Okawara
Produktion: Tomoyuki Tanaka / Shogo Tomiyama
Buch: Kazuki Omori
Kamera:  
SpFX: Koichi Kawakita
Musik: Akira Ifukube
Darsteller: Tatsumi Takuro
    Megumi Odaka
   Akira Nakao
    Yoko Ishino
   Masahiro Takashima
   Momoko Kochi
   Kenpachiro Satsuma
Originallänge: 103 min
Deutsche Länge: 103 min 
Filmverleiher:   
DVD: Marketing Film (Uncut)
Beschlagnahmt:     
Handlung: Godzilla taucht dieses mal in Hongkong auf, am ganzen Körper rot glühend. Eine wandelnde Zeitbombe, da seine Radioaktivität in ihm verrückt spielt. Während Godzilla in Hongkong wütet, bekommt Japan ein weitaus größeres Problem. Ein außerirdisches Wesen ist auf dem Weg nach Tokio. Aber es ist nicht ganz ein außerirdisches Wesen. Destroyah wurde 1954 durch den Oxygen-Zerstörer erschaffen, der Godzilla tötete . Das Militär ist wieder einmal machtlos. Gerade als Destroyah über Tokio fliegt, taucht Godzilla´s Sohn auf. Dieser ist für Destroyah aber kein Problem. Godzilla Junior wird in einen Reaktor geschleudert, in dem er auch durch eine Explosion stirbt. Godzilla ist nun richtig sauer und bekämpft Destroyah so hart, wie er noch nie gekämpft hat. Schließlich geht es darum, seinen Sohn zu rächen! Wie in einem Rausch besiegt er auch Destroyah. Kurz darauf erlebt er allerdings eine nukleare Kettenreaktion in seinem Körper, er verglüht regelrecht und ist für immer tot!