Gamera vs. Legion / Gamera 2 - Region shurai / G2 - Gamera vs. Legion

Gamera 2 - Assault of the Legion / Gamera 2 - Advent of Legion

Japan 1996

Regie: Shusuke Kaneko
Produktion:

Miyuki Nanri / Naoki Sato / Tsutomu Tsuchikawa

Buch: Kazunori Itô
Kamera: Junichi Tozawa
SpFX: Shinji Higuchi
Schnitt: Shizuo Arakawa
Musik: Kô Ôtani
Darsteller:

Akiji Kobayashi

    Ayako Fujitani
   Miki Mizuno
    Toshiyuki Nagashima
Originallänge: 99  min
Deutsche Länge:  
Filmverleiher:   
Video: Noch nicht als deutsches Video erhältlich
Beschlagnahmt:     
Handlung: Nach einem Meteoritenabsturz tauchen in Tokios U-Bahn-Schächten mannshohe Krabbeltiere auf, die sich die Legion nennen und scheinbar auf der Suche nach Silizium sind, wobei ihnen eine hochtechnisierte Metropole wie Tokio dabei gelegen kommt. Aus dem Silizium baut die Legion eine Art Nest auf einem hohen Gebäude in Shinjuku. Als Gamera auftaucht und einen Feuerball in das Nest speiht, gibt es eine Atomexplosion und Gamera bleibt scheinbar tot in einem riesigen Krater zurück. Doch durch die geistige Energie 'Mana' bekommt Gamera neue Kräfte und schafft es zum Schluss, die Legion-Königin in einem Kampf zu vernichten.