Godzilla, Mothra, King Ghidorah - All Giant Monsters Attack

GMX / Godzilla, Mothra, King Ghidorah - Daikaiju Sogougeki

Godzilla, Mothra and King Ghidorah - Giant Monsters All-Out Attack

Godzilla, Mothra, King Ghidorah - The Giant Monsters General Offensive

Gojira Mosura KinguGidora DaiKaiju Sokogeki

Japan 2001

Regie: Shusuke Kaneko
Produktion: Shogo Tomiyama
Buch: Keiichi Hasegawa
Kamera: Kaoru Saito
SpFX: Shinji Higuchi
Schnitt: Isao Tomita
Musik: Ko Otani
Darsteller: Chiharu Nîyama (Yuri Tachibana)
  Ryudo Uzaki (Taizô Tachibana)
  Masahiro Kobayashi (Teruaki Takeda)
  Shirô Sano (Haruki Kadokura)
    Takashi Nishina (Aki Maruo)
  Kaho Minami (Kumi Emori)
  Shinya Owada (Katsumasa Mikumo)
  Kunio Murai (Masato Hinogaki)
  Hiroyuki Watanabe (Yutaka Hirose)
  Shingo Katsurayama (Tokihiko Kobayakawa)
  Toshikazu Fukawa (Adjutant Miyashita)
  Eisei Amamoto (Hirotoshi Isayama)
  Nobuaki Kakuda (Commanding Sector officer)
  Takafumi Matsuo (Mototsu Station police officer)
  Kazuko Kato (Schoolleacher )
  Katsuo Nakamura (Yaizu harbor fisherman)
    Kôichi Ueda (Village headman)
    Yôichi Atsumi (Man in hostel bathroom)
   Mizuho Yoshida (Godzilla)
   Akira Ohashi (King Ghidorah)
   Rie Ôta (Baragon)
Originallänge: 105 min
Deutsche Länge:  
Filmverleiher:   
Video: Noch nicht als deutsches Video erhältlich
Beschlagnahmt:     
Handlung: 50 Jahre nachdem Godzilla 1954 einst Tokyo heimsuchte, droht er nun sein Werk zu vollenden und erneut in Japan Land zu betreten. Doch scheinbar scheint es niemanden sonst zu interessieren außer dem Marineoffizier Tachibana, welcher damals als Kind mit ansehen musste, wie Godzilla seine Eltern tötete, sowie dessen Tochter Yuri, welche für ein Mystery-Magazin im Fernsehen recherchiert. Dabei trifft sie sich regelmäßig mit einem merkwürdigen alten Mann, der ihr von der Legende der drei heiligen Beschützer Kreaturen von Yamato, Baragon, Mothra und King Ghidorah, erzählt. Und tatsächlich scheint es so, als würde eines der Monster nach dem anderen auftauchen. Doch es dauert auch nicht mehr lange und Godzilla taucht auf dem japanischen Festland auf und bewegt sich unaufhaltsam in Richtung Tokyo. Auf dem Weg dahin trifft er in dem Kurort Hakone auf Baragon und tötet das Monster nach einem phänomenalen Kampf, anschließend begibt er sich nach Yokohama, wo er auf das zweite der heiligen Monster, Mothra, stößt und es kommt erneut zum Kampf. Nicht mehr lange und auch King Ghidorah, das dritte und mächtigste der drei heiligen Ungeheuer, trifft auf dem Schlachtfeld ein und nun kämpfen die beiden Monster gemeinsam mit dem Militär gegen den übermächtigen Godzilla, welcher von den ruhelosen Seelen der Kriegsopfer des 2. Weltkrieges zu seinen Untaten angetrieben wird! Aber auch Mothra und King Ghidorah erweisen sich als die Verlierer in diesem blutigen Todeskampf und werden nacheinander von dem Gott der Zerstörung quasi hingerichtet. Und so ist es nun Tachibana selbst, der mutig mit einem Tauchboot in der Bucht von Yokohama in Godzillas Rachen abtaucht und den Dämon mit seinen eigenen Todesstrahlen von innen heraus vernichtet.