Kinder der Nacht 2 / Am Ende der Ewigkeit

At the End of Eternity

Deutschland 2004 (Horror / Amateur)

Härtegrad:  
Regie: Heiko Bender
Produktion:  
Buch: Heiko Bender / Oliver Kueppers / Pee Wee Vignold
Kamera: Heiko Bender
SpFX: Ramin Shafiai
Schnitt:  
Musik:  
Darsteller: Heiko Bender (Boone)
     Jason Dark (Vincent Van Akkeren)
     Thorsten Hanisch
     Christof Maaß (Seeker)
     Ramin Shafiai (Sloughter)
  Kelly Trump (Justine Cavallo)
  Dan van Husen (Fürst Gornia)
  Simone Schneider
  Bela B. Felsenheimer
  Sina Hübner
  Rüdiger Schuster
  Andreas Washer
  Nadja Acquaroli
  Michael Angendendt
  Robin A Komina
Originallänge:  
Geschnitten:  
Filmverleiher:  
Video: Noch nicht erschienen.
Beschlagnahmt:  
Handlung: Es geht um einen kleinen Vampirclan, welcher des Mordes an dem Vampiraltersvater Landrus beschuldigt wird. Nun sind sie auf der Flucht vor ihren Artgenossen und einer Horde Vampirjäger und suchen Schutz im Quartier des Vampirfürsten Arlac. Leider stellt sich diese sichere Zufluchtstädte als Falle heraus und die Vampire fliehen in die verbotene Zone, wo sie die Wächterin finden müssen, nur sie kann ihnen den Weg nach Hause zeigen. Die eigentliche Drahtzieherin des ganzen Spektakels Justine Cavallo hat bereits einen neuen Trumpf im Ärmel und Vincent van Akkeren stellt den Jägern eine Navigation zur Verfügung, die ihnen helfen soll, die Vampire endgültig auszulöschen. Nun gibt es kein Zurück mehr, sie müssen sich ihren Weg freikämpfen.